Dinkel-Sonnenblumen-Buttermilch-Brötchen

Ihr steht auf Abwechslung auf eurem Frühstückstisch. Die Brötchen sollen lecker und vollwertig sein? Dann probiert doch mal diese Dinkelvollkornbrötchen mit Sonnenblumenkernen und Buttermilch.

Für 6 Brötchen benötigt ihr

  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Dinkelmehl Typ 630
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Leinsamen
  • 200 g Buttermilch
  • 20 g frische Hefe
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Salz

Zubereitung

Die Hefe mit dem Honig in die Buttermilch rühren. 10 Minuten ruhen lassen.
Die Mehle und die Sonnenblumenkerne und Leinsamen mit dem Salz in einer Schüssel verrühren. Die Buttermilchmischung dazugeben und mit dem Knethaken gut durchkneten. Es sollte eine schöne geschmeidige Kugel entstehen. Sollte der Teig zu feucht sein, gebt noch etwas Mehl dazu.Oder wenn er zu trocken ist, gebt etwas Wasser dazu.
Die Teigkugel mit Mehl bestäuben und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. Mindestens eine Stunde gehen lassen. Wir lassen ihn immer über Nacht stehen, damit wir am nächsten morgen frische Brötchen backen können.

Den Teig in 6 gleich große Teile unterteilen. Jedes Teigstück nochmals schön per Hand kneten, dabei immer schön zusammenfalten, als ob man ein Blatt Papier falten möchte.
6 kleine längliche Brötchen formen. Jeweils mit einem scharfen Messer längs einschneiden. Schneidet bis fast unten ein, dann bleibt der Schnitt auch nach dem Backen erhalten.

Auf ein Backblech legen und nochmals abdecken. Ca. eine halbe Stunde gehen lassen.

Den Backofen auf 250 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Die Brötchen vor dem Backen leicht anfeuchten.
Ein kleines feuerfestes Schälchen mit ein klein wenig Wasser (oder ein paar Eiswürfeln) füllen und auf dem Boden des Backofens stellen. Das Blech mit dem Brötchen in den Backofen schieben.
Temperatur auf 200 Grad runterschauten und ca. 25 Minuten backen.

Die fertigen Brötchen gut auskühlen lassen und dann genießen 🙂

Vor dem Backen
vor dem backen

fertige Brötchen

fertig IMG_0880

Genießengenießen IMG_0879

2 Gedanken zu „Dinkel-Sonnenblumen-Buttermilch-Brötchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.