Easy Peasy Kichererbsen-Gemüse-Curry-Auflauf

Heute gibt es ein Rezept für die Currylover unter uns. Auch wir lieben es in allen Varianten. Wenn es uns nach einem veganen Gericht mit relativ wenig Kohlenhydraten gelüstet, machen wir uns sehr gerne ein Gemüsecurry. Und wenn es noch dazu richtig schnell gehen soll und wir einfach alles nur in eine Auflaufform werfen wollen und bestenfalls alles im Grill garen wollen, dann ist dieser Easy Peasy Curryauflauf genau das richtige. Weiterlesen

Kartoffelgratin mit Champignon-Parmesan-Knusperkruste (grillgeeignet)

Kartoffelgratin ist ja der Klassiker schlechthin. Bisher habe ich ihn meist nach dem selben Rezept gemacht, rohe Kartoffeln in Scheiben, schichten, Sahne-Milchgemisch drüber, Parmesan, backen. Einfach, simple, gut.

Dieses mal haben wir ihn etwas abgewandelt, weil wir noch einen kleinen Rest Brokkoli und ein paar Champignons übrig hatten. Und da wir bei den Temperaturen, die zur Zeit in unserer Gegend herrschen, ungerne den Backofen anmachen, musste der Grill herhalten. Und das funktioniert super (wir finden es aus dem Grill sogar noch einen Tick besser) Weiterlesen

Süßkartoffeln aus dem Backofen mit Kichererbsen und Sesam-Mandel-Sauce

Heute habe ich mal ein veganes Rezept für euch. Wenn ihr auch so gerne Süßkartoffeln und Kichererbsen mögt und ihr auch der Meinung seid, dass nicht immer tierische Produkte auf dem Tisch landen müssen, dann solltet ihr dieses Gericht unbedingt mal testen. Weiterlesen

Dinkel-Zwiebel-Kuchen mit Thymian

Herbstzeit – Zwiebelkuchenzeit.
Wir lieben es. Der Mann steht grade in der Küche, schnippelt Zwiebeln und ich bereite mal eben den Blogeintrag für unseren derzeitigen Lieblingszwiebelkuchen vor. Das Beste an dem Rezept: Er ist vollwertig und weniger mächtig. Weiterlesen

Süßkartoffelsuppe – simpel und lecker

Vor den Feiertagen möchte ich noch ein Rezept mit euch teilen. Und zwar gibt es eine leckere leichte Süßkartoffelsuppe, wir essen sie gerne an Abenden, wo wir anschließend noch schwimmen gehen. Sie ist so was von einfach und schnell gemacht.

Zutaten

  • 300 g Süßkartoffeln
  • 200 g Möhren
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Curry oder Kürbiskönig von Herbaria
  • 3/4 bis 1 Liter Wasser
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

Süßkartoffeln und Möhren schälen und würfeln.
Ingwer und Zwiebel schälen und fein hacken.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Ingwer und Zwiebel darin glasig dünsten.
Süßkartoffeln und Möhren dazugeben und kurz mit andünsten. Das Wasser dazugeben und alles ca. 15 Minuten weich kochen lassen.

Nun mit einem Pürierstab alles pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Cayennepfeffer abschmecken.

Fertig. Die Suppe ist eigentlich schon so recht cremig, wer es allerdings noch cremiger mag, der kann etwas Sahne oder Schmand dazugeben.

Süßkartoffelsuppe