Easy Peasy Kichererbsen-Gemüse-Curry-Auflauf

Heute gibt es ein Rezept für die Currylover unter uns. Auch wir lieben es in allen Varianten. Wenn es uns nach einem veganen Gericht mit relativ wenig Kohlenhydraten gelüstet, machen wir uns sehr gerne ein Gemüsecurry. Und wenn es noch dazu richtig schnell gehen soll und wir einfach alles nur in eine Auflaufform werfen wollen und bestenfalls alles im Grill garen wollen, dann ist dieser Easy Peasy Curryauflauf genau das richtige.

Zutaten

1 Brokkoli
1 rote Paprika
1 Karotte
1 Handvoll Zuckerschoten (oder Erbsen) (TK)
1 rote Zwiebel
2 – 3 Knoblauchzehen
1 Dose bzw. Glas Kichererbsen
1 Dose Kokosmilch
gutes Currypulver, Salz, Pfeffer, Kurkuma
ein paar Spritzer Limettensaft
etwas Sojasauce

Zubereitung

Den Brokkoli in Röschen teilen, die Paprika und die Karotte klein schneiden, die Zwiebel in Streifen schneiden und den Knoblauch hacken.

Das ganze Gemüse, die Kichererbsen, Zwiebel und Knoblauch in eine grillgeeignete Auflaufform geben und alles gut vermischen.

Die Kokosmilch nach Geschmack mit Curry, Kurkuma, Salz, Pfeffer, Limettensaft und der Sojasauce würzen.

Über das Gemüse gießen.

Indirekt bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten grillen.
Das ganze könnt ihr natürlich auch im Backofen machen, da würde ich so 200 Grad nehmen und ebenfalls ca. 30 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.